Kampagne "Kurz vor Film"

Im Auftrag der AG Kurzfilm, der KFA und interfilm Berlin wurde im Jahr 2010 die bundesweite Vorfilmkampagne „Kurz Vor Film – Mehr Vorfilme ins Kino!“ mit Fördermitteln der FFA ins Leben gerufen. Sie richtet sich an KinobetreiberInnen und möchte diese dafür begeistern, Kurzfilme als Vorfilme in ihren Kinos zu zeigen. Das Filmförderungsgesetz von 2009 unterstützt ausdrücklich den Einsatz von Kurzfilmen: Kinos, die regelmäßig Kurzfilme als Vorfilme platzieren, können eine jährliche Abspielförderung erhalten. Die KFA unterstützt interessierte Kinos bei allen Fragen der Antragstellung.